VfB Stuttgart: Serdar Tasci von Fenerbahce Istanbul umworben

28. März 2013 - 09:03 - keine Kommentare

Der VfB Stuttgart wird im Sommer sicherlich den ein oder anderen Neuzugang begrüßen dürfen. Sollte man sich erneut für das europäische Geschäft qualifizieren, wäre ein weiterer Verlust von Leistungsträgern wie Serdar Tasci ein herber Rückschlag. Doch ausgerechnet der Kapitän wird von Fenerbahce Istanbul umworben.

An diesem Wochenende könnte der VfB Stuttgart zum Meistermacher avancieren. Ein Punkt gegen Borussia Dortmund bei einem gleichzeitigen Sieg des FC Bayern München gegen den Hamburger SV würde den deutschen Rekordmeister zum neuen Deutschen Meister machen. Dies wird allerdings nicht die Motivation der Schwaben sein, vielmehr möchte man in der Bundesliga noch einen kleinen Endspurt hinlegen, denn jeder gewonnene Platz bedeutet zusätzliche Einnahmen für den finanziell klammen Klub.

VfB Stuttgart: Serdar Tasci von Fenerbahce Istanbul umworben

Diese wiederum könnten zur Verstärkung des Kaders beziehungsweise dem Halten von Leistungsträgern verwendet werden. Sollte man sich erneut für die Europa League qualifizieren können, unter anderem über den Umweg DFB-Pokal, wird dies unbedingt notwendig sein, wie die aktuelle Saison gezeigt hat. Da kommt es überhaupt nicht recht, dass ausgerechnet Serdar Tasci in das Visier von Fenerbahce Istanbul geraten ist. Der Tabellenzweite der türkischen Liga könnte in der kommenden Spielzeit könnte sich für die Champions League qualifizieren und hätte entsprechende finanzielle Mittel, um die rund fünf Millionen Euro für den Kapitän des VfB zu berappen.

Bild: Serdar Tasci von Stefan Baudy, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfB Stuttgart: Serdar Tasci von Fenerbahce Istanbul umworben

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!