Schwiegertochter gesucht 2013 auf RTL mit Beate, Nicole und Marco

31. März 2013 - 17:23 - 1 Kommentar

Mit Folge 2 von „Schwiegertochter gesucht – Jetzt sind die Frauen dran“ überbrückt RTL die Wartezeit, bis die neuen Söhne vorgestellt werden: Vera Int-Veen gibt einigen der leer ausgegangenen Kandidatinnen eine zweite Chance und sieht bei manchen Pärchen nach dem Rechten.

Der Trash-Faktor dürfte auch in der zweiten Episode von „Schwiegertochter gesucht – Jetzt sind die Frauen dran“ wieder gewaltige Ausmaße annehmen, denn neben einer verspäteten Flitterwochen-Reise für Birgit und Lutz, Badespaß für Marco und Nicole und Ministeck-Spielen in Ritterrüstung wird auch Dauer-Kandidatin und Quell der Weisheiten Beate von Moderatorin Vera Int-Veen mit einer großen Überraschung bedacht. Bevor es für die RTL Kuppelshow mit der Lizenz zum Fremdschämen in die siebente Staffel geht, werden noch einmal die Teilnehmer vorgeführt, die sich bei den Zuschauern besonders hervorgetan haben.

Schwiegertochter gesucht: Special auf RTL

So zum Beispiel Beate, die mit ihren selbstgeschriebenen Poemen zwar noch nicht den Mann fürs Leben gefunden hat, dafür aber in keiner Staffel fehlen darf. In der Sonderausgabe trägt sie sich mit Gedanken an Alaska, wo es viele wartende Männer geben soll. Auch Birgit und Lutz haben als Eltern des ehemaligen Traumpaars Ingo und Nadja ganz eigene Akzente setzen können und werden daher vom Kamerateam im Urlaub auf Teneriffa begleitet. Auch Marco aus Niedersachsen und seine Nicole haben bleibenden Eindruck hinterlassen, ihr aktueller Auftritt in der Badewanne wird dies wohl ein für allemal zementieren.

Im eigentlichen Kontext der Show, in der den verschmähten Kandidatinnen eine neue Chance auf Liebe eingeräumt werden soll, wird Franziska, 52 Jahre alt, gläubig, in Pferde vernarrt und mit eigenem Trimm-Dich-Rad ausgestattet, sich zwischen den beiden Anwärtern Manfred und Detlef entscheiden.

Jetzt sind die Frauen dran: Wiedersehen mit Beate, Lutz, Birgit, Nicole und Marco

Irgendwie sollte das Doku-Soap Format „Schwiegertochter gesucht“ dem Publikum auch so etwas wie Hoffnung geben: Der Kölner Sender ist nicht unbedingt dafür bekannt, in seiner Kuppelshow besonders attraktive Menschen vorzustellen, die zudem auch noch in den Bereichen Grammatik und Allgemeinwissen häufig überfordert sind, und dennoch fiebert ein Millionenpublikum bei ihren Bemühungen um Liebesglück mit – manchmal klappt das ja auch sogar. Böse Zungen könnten nun behaupten, die Show würde sich in erster Linie über ihre KandidatInnen lustig machen und das Fremdschämen der Zuschauer begünstigen, doch zumindest sind einige von ihnen zu kleinen Stars im eigenen Bereich aufgestiegen.

Am Ostersonntag, dem 31. März 2013, wird „Schwiegertochter gesucht – Jetzt sind die Frauen dran“ um 19.05 Uhr ein letztes Mal ausgestrahlt, bevor Vera Int-Veen die Kandidaten der siebenten Staffel vorstellt.

Bild: (c) RTL

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Schwiegertochter gesucht 2013 auf RTL mit Beate, Nicole und Marco

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Horst am 31. März 2013 - 20:16 Uhr

Nicht schon wieder die Beate

Hinterlasse eine Meinung zu: Schwiegertochter gesucht 2013 auf RTL mit Beate, Nicole und Marco

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!