Promiboxen 2013 in Sat.1: Mola, Tessa, Rocco und Aminati gewinnen durch K.O.

9. März 2013 - 08:08 - 1 Kommentar

Am gestrigen Abend haben sich wieder zahlreiche Künstler, Sänger und Moderatoren zum “Promiboxen” auf Sat.1 überreden lassen und es gab am Ende zahlreiche K.Os. Unter anderem war Mola Adebisi der Gewinner durch K.O. gegen Sebastian Deyle, Tessa Bergmeier setzte gegen “Naddel” durch, Rocca Stark siegte gegen B-Tight und Daniel Aminati ließ Mehrzad Marashi keine Chance.

Der erste Kampf des Abends war wirklich sehr unterhaltsam, weil das Niveau überschaulich war und mit Jazzy sowie Georgina zwei Damen in den Ring stiegen, die mehr durch negative Schlagzeilen als durch ihre Arbeit aufgefallen war. Zunächst suchte Georgina ihre Heil in der Offensive, aber weder die Härte noch die Ziele hatten eine Wirkung auf Jazzy, die ihrerseits einfach besser vorbereitet war und am Ende knapp gewann.

Der zweite Kampf sollte aber für die erste Überraschung des Abends sorgen, denn nicht der scheinbar fittere Sebastian Deyle gewann das Duell, sondern der ausgebuffte Mola Adebisi. Nach nur 57 Sekunden in der ersten Runde streckte Mola nach einer Nierenschlag plus Kinnhaken-Kombination Sebastian Deyle auf die Bretter und gewann durch Ko.

Sehr ausgeglichen war hingegen der Kampf zwischen B-Tight und Rocco Stark, die ungefähr auf Augenhöhe agierten. Allerdings war der Kräfteverschleiß am Ende so hoch, dass B-Tight sich mit einem technischen K.O geschlagen geben musste.

Naddel blamiert sich gegen Tessa Bergmeier

Den peinlichsten Auftritt des Abends lieferte wieder einmal Naddel ab. Sie hatte wohl gedacht, sie könnte den Abend wie einen Cocktailempfang hinter sich bringen, und hatte nicht mit einer bis in die Haarspitzen motivierte Tessa Bergmeier gerechnet. Bereits nach vier Sekunden war klar, wer den Ring als Sieger verlassen würde. In der zweiten Runde gab Naddel vollkommen entnervt auf, ohne überhaupt einen eigenen Schlag abgefeuert zu haben.

Das eigentlich Highlight des Abends, das Duell zwischen Daniel Aminati und Mehrzad Marashi, gestaltete sich wiederum sehr einseitig. Der Taff-Moderator ist einfach zu fit für den Ex-DSDS Gewinner gewesen, so dassMehrzads Ecke zurecht das Handtuch in der dritten Runde warf.

Bild: Boxen von christian_sahm, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Promiboxen 2013 in Sat.1: Mola, Tessa, Rocco und Aminati gewinnen durch K.O.

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Luisa am 9. März 2013 - 10:12 Uhr

…peinlich………………………….nur peinlich…….
armes Gemany

Hinterlasse eine Meinung zu: Promiboxen 2013 in Sat.1: Mola, Tessa, Rocco und Aminati gewinnen durch K.O.

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!