Algarve Cup: Deutschland zum Auftakt gegen Dänemark

6. März 2013 - 12:46 - keine Kommentare

Auch in diesem Frühjahr messen sich in Portugal die weltweit besten Fußballnationalmannschaften der Frauen beim Algarve Cup. Titelverteidiger Deutschland trifft in der ersten Partie am heutigen Abend auf Dänemark. Für Bundestrainerin Silvia Neid startet damit die entscheidende Phase der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Schweden, die bereits in vier Monaten beginnt.

Am Algarve-Cup 2013 nehmen insgesamt zwölf Mannschaften teil. Die acht Nationen, die dabei am höchsten eingeschätzt werden, spielen in den Gruppen A und B. Die laut der FIFA Weltrangliste der Frauen vier schwächeren Mannschaften treffen in der Gruppe C aufeinander. Auf diesem Weg garantiert der Algarve-Cup Spiele auf hohem Niveau. Im Finale treffen die Sieger der Vorrundengruppen A und B aufeinander. Nach einem 4:3-Erfolg über Japan im Endspiel des letzten Jahres gehen die deutschen Damen als Titelverteidigerinnen in das Turnier an der Atlantikküste.

Bundestrainerin Neid testet für die EM

Am 10. Juli startet in diesem Jahr die Europameisterschaft der Frauen in Schweden. Mit dem Algarve Cup beginnt für die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid die Vorbereitungsphase auf dieses Turnier. In der Vorrundengruppe A, in der die weiteren Gegner Norwegen und Japan lauten, trifft Deutschland am heutigen Abend auf Dänemark. Für den zehntätigen Aufenthalt an der Atlantikküste Portugals hat Silvia Neid insgesamt 23 Spielerinnen nominiert. Dabei versucht die Bundestrainerin zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Die 48-Jährige will ihrer Mannschaft die Möglichkeit geben, sich so gut wie möglich für die anstehende Europameisterschaft einzuspielen. Gleichzeitig wird Silvia Neid aber auch Perspektivspielerinnen beim Algarve Cup testen. Mit Jennifer Cramer von Turbine Potsdam und Freiburgs Torhüterin Laura Benkarth stehen zwei junge Talente im Kader, die bisher noch kein Länderspiel für die Nationalmannschaft absolviert haben.

Verletzungspech plagt Nationalmannschaft

Die beiden 20-Jährigen sollen beim hochkarätig besetzten Turnier in Portugal erstmals Erfahrungen auf Weltklasse-Niveau sammeln. Dagegen fehlen die verletzten Stammspielerinnen Simone Laudehr, Annike Krahn, Lira Bajramaj sowie Bianca Schmidt. Das Quartett soll bei den Lehrgängen nach Ostern, bei der die Nationalelf auf die Europameisterschaft weitergehend vorbereitet wird, zur Mannschaft dazu stoßen. Auch Celia Okoyino da Mbabi fällt für die heutige Begegnung aus. Die Torschützenkönigin des vergangenen Algarve Cups zog sich im Training eine Wadenprellung zu und steht der Bundestrainerin heute nicht zur Verfügung. Anpfiff der Partie zwischen Deutschland und Dänemark, die Eurosport live überträgt, ist um 18 Uhr.

Bild:Bundestrainerin Silvia Neid von boellstiftung, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Algarve Cup: Deutschland zum Auftakt gegen Dänemark

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!