Dinosaurier – Im Reich der Giganten in München

2. März 2013 - 08:45 - keine Kommentare

Dinosaurier wie der Tyrannosaurus Rex in Originalgröße und mit perfekt ausgeklügelter Technik lebensecht animiert wandeln nach 65 Millionen Jahren wieder auf der Erde: In der Münchner Olympiahalle können Zuschauer im März „Dinosaurier – Im Reich der Giganten“ als Live-Show-Spektakel erleben.

Stegosaurus, Tyrannosaurus Rex, Torosaurus, Utahraptor, Allosaurus, Brachiosaurus, Liliensternus und Ankylosaurus – so heißen die Stars von „Dinosaurier – Im Reich der Giganten“, einer atemberaubenden Show, die sich von Ende Februar bis Mitte März in der Olympiahalle München einfindet. Die Urzeit-Echsen werden in einer emotionalen Geschichte und durch das Können von Puppenspielern in Verbindung mit einzigartiger Tricktechnik wiederbelebt, so dass hautnah das erfahren werden kann, was man bisher nur computeranimiert aus „Jurassic Park“ und anderen Filmen und TV-Serien kannte.

Dinosaurier – Im Reich der Giganten: Live-Spektakel in München

Um die gewaltige Live-Show zu stemmen, haben Designer, Computer-Experten, Puppenspieler, Choregraphen und Techniker innerhalb von zwei Jahren harter Arbeit eine Mischung aus Mechanik und Schauspiel geschaffen, die in der Olympiahalle für Furore sorgt, denn anders als bei animatronischen Ausstellungen sind die Dinos in „Im Reich der Giganten“ nicht auf ein paar Bewegungen beschränkt, sondern können individuell gelenkt werden, während sie sich im Raum frei bewegen.

Die mächtigen Reptilien aus der Urzeit erheben sich in einer so beeindruckenden wie informativen Geschichte um die Entstehung der Dinosaurier, ihren täglichen Überlebenskampf und ihr jähes Ende. Ein Paläontologe führt durch das Geschehen und erklärt das Leben und die Umwelt der Dinosaurier. Die Show basiert dabei auf der gleichnamigen BBC-Dokumentarserie, die 1999 schon auf ProSieben für Begeisterung sorgte.

Die Urzeitgiganten kommen in die Olympiahalle

„Dinosaurier – Im Reich der Giganten“ war schon 2010 zu Besuch in München, nun wird das Live-Spektakel aus Australien vom 28. Februar bis zum 03. März 2013 erneut in der Olympiahalle gastieren: Fünf Vorstellungen, jeweils um 19 Uhr und am Samstag zusätzlich um 15 Uhr, dafür am Sonntag um 11 Uhr, werden die Dinos in Originalgröße – wie etwa den 17 Meter lange und 11 Meter hohe Brachiosaurus – zum Leben erwecken. Karten sind für das Event ab 35,90 Euro und bis 62,35 Euro in vier Kategorien zu haben.

Bild: Dinosaurier von freizeitforum-aachen.de, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Dinosaurier – Im Reich der Giganten in München

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!