Rette die Million im ZDF: Abwechlungsreicher Quiz mit Jörg Pilawa

21. Februar 2013 - 18:30 - 3 Kommentare

Nachdem die Quizshow „Rette die Million“ mit Jörg Pilawa im ZDF in der letzten Woche mit einem Promi-Special in die nächste Staffel ging, werden nun neue Kandidaten versuchen, bei acht kniffeligen Fragen soviel ihres Startkapitals wie möglich zu behalten.

„Rette die Million“ ist eine umgedrehte Quizshow: Anders als bei Günther Jauch und seinen Kollegen, in deren Shows mit der richtigen Beantwortung der Fragen eine möglichst hohe Gewinnsumme erarbeitet wird, stehen den Kandidatinnen und Kandidaten bei Jörg Pilawa im ZDF mehrere Geldbündel zu Beginn der Sendung zur Verfügung, die bei falschen Antworten aus dem Gewinn herausgenommen werden – Ziel ist es also, im besten Fall die gesamte Million oder zumindest einen großen Teil davon zu behalten.

Rette die Million: Quizshow mit Jörg Pilawa

Die Kandidaten treten gemeinsam in „Rette die Million“ an und müssen sich in jeder Runde auf zwei Themengebiete festlegen, aus denen dann die jeweils aktuelle der insgesamt acht Fragen gestellt werden. Sie bekommen vier mögliche Antworten vorgegeben und müssen aus der gesamten Gewinnsumme einen Einsatz auf eine von ihnen wetten – der Anfangsbetrag von einer Million Euro verringert sich je nach dem gesetzten Geld, wenn es ihnen nicht gelingt, die Fragen innerhalb von 60 Sekunden richtig zu beantworten. Anders als in den Runden im vergangenen Jahr können dieses Mal keine Joker eingesetzt werden.

Auf einem neuen Sendeplatz versucht das ZDF noch einmal, die verhältnismäßig erfolgreiche Quizshow mit dem interessanten Ansatz mit neuem Leben zu versehen. Nach drei Probefolgen im Jahr 2010, 19 erfolgreichen Episoden im Jahr 2011 und fünf weiteren Durchläufen 2012 kommt „Rette die Million“ nun mit fünf neuen Shows zurück ins ZDF. Dazwischen wurden einige Specials präsentiert, im letzten am 14. Februar 2013 traten Stefanie Hertel, Patrick Lindner, Steffen Hallaschka, Ingo Zamperoni, Richy Müller und Armin Rohde in Zweiergruppen als prominente Gäste an, um bei Jörg Pilawa zu versuchen, den Großteil einer Million zu erspielen.

Acht Fragen im ZDF für die höchste Gewinnsumme

Nachdem die Quoten für die Quizshow mit Jörg Pilawa nicht mehr ganz den Vorstellungen entsprachen, konnte die Prominenten-Ausgabe in der letzten Woche immerhin 4,8 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 14,9 Prozent verbuchen. Die erste reguläre Folge von „Rette die Million“ nach dem Promi-Special wird am 21. Februar 2013 um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt – die weiteren vier Episoden werden an den kommenden Donnerstagen auf dem gleichen Sendeplatz gesendet.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Rette die Million im ZDF: Abwechlungsreicher Quiz mit Jörg Pilawa

Zu diesem Beitrag gibt es 3 Kommentare.

von Franzl, Franz am 22. Februar 2013 - 15:34 Uhr

Meine Frau, Sigrid Kuschny-Franzl und ich, Franz Franzl, wollen uns gerne bewerben für die Teilnahme an der Quizsendung “Rette die Million”. An welche e-Mail-Adresse können wir die Bewerbung schicken? Welche Information benötigen Sie bei der Bewerbung? Uns reizt diese Sendung kollossal, deshalb möchten wir gerne teilnehmen.
Frdl. Grüße

von Franzl, Franz am 22. Februar 2013 - 15:35 Uhr

Diese Sendung ist nicht nur unterhaltsam, sondern Spannung pur. Weiter so!

von Hilleringhaus am 17. März 2013 - 12:14 Uhr

Ich bin der Meinung es war unfair den anderen Kanditaten gegenüber das die Frauen der Verlierer spielen durften.Dann hätte man auch bei anderen Verlieren das gleiche
tun sollen. Nur die haben nicht so ein Zirkus veranstaltet auf der Zuschauerbank

mfg W, H:

Hinterlasse eine Meinung zu: Rette die Million im ZDF: Abwechlungsreicher Quiz mit Jörg Pilawa

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!