Skispringen: Weltcup in Oberstdorf 2013 mit dem Skifliegen

16. Februar 2013 - 08:52 - keine Kommentare

Unmittelbar vor dem Start der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft kommt es beim Weltcup in Oberstdorf beim Skifliegen, das live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet zu sehen ist, zur Generalprobe für die deutsche Mannschaft. Nicht mehr mit von der Partie ist Martin Schmitt, der auch bei der WM nicht vertreten sein wird.

Die Zukunft von Martin Schmitt im deutschen Skisprungteam ist wieder einmal ungewiss. Vollkommen überraschend hatte sich der 35jährige in die Mannschaft für die Vierschanzentournee gekämpft und am Ende mit einem Top Ten-Platz überrascht. Allerdings war seit dem die Form eher rückläufig, was natürlich auch Bundestrainer Werner Schuster erkannt hat. Nach dem enttäuschenden Abschneiden am in Klingenthal wurde Schmitt wieder in den zweitklassigen Continental-Cup verbannt und muss auch seine achte WM-Teilnahme verzichten.

Skispringen: Weltcup in Oberstdorf 2013 mit dem Skifliegen

Für alle anderen Springer des deutschen Teams heißt es beim Skifliegen im Rahmen des Weltcups in Oberstdorf sich noch einmal für die Weltmeisterschaft zu empfehlen. Auf Richard Freitag, Severin Freund, Andreas Wellinger und auf den erfahrenen Michael Neumayer ruhen die Medaillenhoffnungen der Fans, die nach dem etwas enttäuschenden Abschneiden bei der Vierschanzentournee nun auf Wiedergutmachung hoffen.

Das Skifliegen von Oberstdorf wird heute ab 11.30 Uhr (Qualifikation) beziehungsweise ab 17.30 Uhr live im ZDF übertragen. Im Internet steht in der Mediathek des ZDF ein Live-Stream zur Verfügung.

Bild:Skispringen von HolgerReichert, CC BY – bearbeitet von borlife.

Skispringen: Weltcup in Oberstdorf 2013 mit dem Skifliegen, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Skispringen: Weltcup in Oberstdorf 2013 mit dem Skifliegen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!