Unser Song für Malmö 2013: Gewinner fährt zum ESC nach Schweden

14. Februar 2013 - 18:30 - keine Kommentare

Am heutigen Abend wird in Hannover der deutsche Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2013 in Schweden im Rahmen der Sendung “Unser Song für Malmö” in der ARD ermittelt. Per Voting können die Zuschauer entscheiden, wer als Gewinner von den Kandidaten wie Betty Dietrich, den Söhnen Mannheims, Cascada, Saint Lu, Nica & Joe und vielen anderen nach Skandinavien reisen wird.

Der Eurovision Song Contest hat mit dem Erfolg rund um Lena Meyer-Landruth wieder eine gewisse Popularität erreicht und wieder das Interesse der Zuschauer geweckt. Die Auffrischung des Wettbewerbes dank Pro7 und Stefan Raab hat dem einst etwas angestaubten Image wirklich gut getan, allerdings muss die ARD in diesem Jahr ohne die Mithilfe des “Tausendsassas” auskommen und hat gleich ein neues Votingsystem eingeführt. Ein Drittel der Stimmen können bereits per Online-Voting bei den jeweiligen Radiostationen der ARD abgegeben werden, ein Drittel der Stimmen resultiert aus der Telefonabstimmung in der Sendung und das letzte Drittel wird mittels einer Jury bestimmt. Diese setzt sich aus Roman Lob, Tim Bendzko, Anna Loos, ESC-Moderator Peter Urban und Mary Roos zusammen.

Unser Song für Malmö 2013: Gewinner fährt zum ESC nach Schweden

Die Auswahl der Kandidaten ist recht vielseitig geraten, so dass sich ein klarer Favorit im Vorfeld nur sehr schwer bestimmen lässt. Lediglich die Söhne Mannheims und Cascada haben in der Vergangenheit schon größere Erfolge feiern können, ob sie allerdings den Geschmack des ESC-Publikums treffen werden, kann man aktuell nur schwer einschätzen. Möglicherweise macht einer der zahlreichen Newcomer am Ende des Rennen. Betty Dietrich zum Beispiel – die junge Schwedin, geboren in Malmö, möchte für Deutschland antreten und begeistert bereits ein kleine Fangemeinde mit ihren Hits im 60er-Stil. Das Duo Nica & Joe weckt ebenso Interesse, da sie mit Klassik und Pop gleich zwei Musikrichtungen aufeinander vereinen.

Weitere, eher unbekannte Künstler wie Blitzkids mvt., Finn Martin oder Mia Diekow sind ebenfalls für eine Überraschung gut. Spannend wird es also und wer möchte, dass Deutschland gut beim Eurovision Song Contest 2013 vertreten ist, sollten heute Abend ab 20.15 Uhr in der ARD voten.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Unser Song für Malmö 2013: Gewinner fährt zum ESC nach Schweden

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!