SV Werder Bremen: Marco Arnautovic vor dem Absprung zu Dynamo Kiew

12. Februar 2013 - 09:42 - 1 Kommentar

Der SV Werder Bremen könnte zeitnah der Verlust von Marco Arnautovic drohen. Laut Medienberichten soll Dynamo Kiew an einer Verpflichtung des österreichischen Nationalspielers interessiert sein, der eine hervorragende Hinrunde gespielt hat. Rund acht Millionen Euro für die Norddeutschen für den Offensivspieler erhalten.

Erstmals in dieser Saison sind dem SV Werder Bremen zwei Siege in Folge gelungen. Auch wenn sich dies noch nicht unmittelbar in der Tabelle niederschlägt, sind es nur noch drei Punkte bis zum europäischen Geschäft. Ein Sieg am kommenden Wochenende gegen den SC Freiburg wäre fast gleichbedeutend mit dem Sprung nach vorn, da auch die Konkurrenz aufeinander trifft.

SV Werder Bremen: Marco Arnautovic vor dem Absprung zu Dynamo Kiew

Auch wenn Marko Arnautovic an diesem kleinen Aufschwung noch keinen Anteil hat, kann man ihm bislang eine ausgezeichnete Saison bescheinigen. Nach einem längeren Anlauf scheint der Nationalspieler aus Österreich endlich in der Bundesliga angekommen zu sein. Diese Leistungssteigerung bleibt natürlich anderen Vereinen nicht verborgen, so soll unter anderem auch der VfL Wolfsburg in der Winterpause sein Interesse hinterlegt haben, aber Arnautovic lehnte ab. Jetzt droht dem SV Werder Bremen dennoch der Abgang des Offensivspielers, denn Dynamo Kiew soll sich aktuell um dessen Dienste bemühen. Da das Transferfenster in der Ukraine noch bis zum 1. März 2013 geöffnet ist, wäre selbst ein kurzfristiger Wechsel noch im Bereich des Möglichen. Rund acht Millionen Euro würde der Verein für Arnautovic erhalten.

Bild:Marko Arnautovic von 2e14, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu SV Werder Bremen: Marco Arnautovic vor dem Absprung zu Dynamo Kiew

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Andrea am 12. Februar 2013 - 14:24 Uhr

Hallo, wir sind es doch schon gewohnt, das uns die guten Spieler verlassen.Es kommen aber immer wieder neue.Schöne Grüße aus dem Schwabenland

Hinterlasse eine Meinung zu: SV Werder Bremen: Marco Arnautovic vor dem Absprung zu Dynamo Kiew

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!