Tennis: Sabine Lisicki gewinnt in Thailand und steht im Halbfinale

1. Februar 2013 - 11:54 - keine Kommentare

Nach dem enttäuschenden Aus bei den Australian Open 2013 in Melbourne findet Sabine Lisicki sich im neuen Jahr immer besser zurecht. Beim ATP Turnier in Pattaya (Thailand) kann die Berlinerin wieder Selbstvertrauen tanken. Im Viertelfinale gewann sie gegen die Australierin Marina Erakovic in drei Sätzen.

Das neue Jahr hatte für Sabine Lisicki mit einer heftigen Enttäuschung begonnen. Ausgerechnet in der ersten Runde der Australian Open 2013 in Melbourne traf sie bereits auf die ehemalige Nummer 1 der Welt Caroline Wozniacki und musste nach einem großen Kampf die Segel streichen. Allerdings hat sich die Berlinerin von diesem Rückschlag besten erholt und kommt immer besser in Form, wie das ATP Turnier in Pattaya (Thailand) aktuell beweist.

Tennis: Sabine Lisicki gewinnt in Thailand und steht im Halbfinale

Im Viertelfinale hatte es Sabine Lisicki mit der Australierin Marina Erakovic zu tun und kam nur schwer in das Match. Dementsprechend musste sie einer durchwachsenen Leistung den ersten Satz abgeben. Aber die 23jährige bewies Moral und kam immer besser in das Spiel. Am Ende konnte sie sich klar die Sätze zwei und sichern, so dass mit einem 5:7, 6:3 und 6:2 schließlich den Platz verließ.

Bild:Sabine Lisicki von mjwoods, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Tennis: Sabine Lisicki gewinnt in Thailand und steht im Halbfinale

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!