TSG Hoffenheim: Ivo Ilicevic vom Hamburger SV und Amauri vom FC Parma im Visier

29. Januar 2013 - 10:02 - 1 Kommentar

Die sportliche Situation bei der TSG Hoffenheim führt derzeit zu einem wahren “Transferwahn” im Kraichgau. Aktuell sollen sich die Verantwortlichen noch mit Ivo Ilicevic vom Hamburger SV und Amauri vom FC Parma, die eine bislang harmlose Offensive verstärken könnten.

Insgesamt vier Spieler hat Manager Müller bereits in diesem Winter zur TSG Hoffenheim geholt. Eugen Polanski vom FSV Mainz 05, Afriyie Acquah von US Palermo, David Abraham vom Getafe und Luis Advíncula von Tavriya Simferopol sollen helfen die TSG aus dem Keller zu hieven. Ganz einfach wird dieses Vorhaben nicht werden, zumal der psychische Druck angesichts eines aktuellen direkten Abstiegsplatzes weiter wächst. Ein Abstieg in die 2. Liga wäre für Hoffenheim ein Supergau mit einem Millionenverlust.

 Ivo Ilicevic vom Hamburger SV und Amauri vom FC Parma im Visier

Um diesen noch verhindern wird Manager Müller wahrscheinlich neben den bereits investierten 8,3 Millionen Euro noch weiteres Geld in die Hand nehmen, um den ein oder anderen Neuzugang in den Kraichgau zu holen. Unter anderem soll man an der Verpflichtung von Amauri vom AC Parma interessiert sein, der für rund 1,5 Millionen Euro zu haben wäre. Der 32jährige hat in dieser Spielzeit fünf Treffer in 17 Spielen erzielt und könnte sein Erfahrung einbringen.

Zudem soll sich  Ivo Ilicevic vom Hamburger SV auf der Einkaufsliste der Hoffenheimer befinden. Der linke Offensivspieler kam nach seinem Wechsel vom 1. FC Kaiserslautern zu den Norddeutschen auch aufgrund von Verletzungen nie richtig zum Zug. Zudem kennt Trainer Kurz den Spielern aus seiner Zeit in der Pfalz und könnte ihm zu neuer Stärke verhelfen, die auch der TSG Hoffenheim nützlich sein würde.

Bild: TSG Hoffenheim von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu TSG Hoffenheim: Ivo Ilicevic vom Hamburger SV und Amauri vom FC Parma im Visier

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von alice kneißl am 29. Januar 2013 - 17:10 Uhr

Ich frage mich, was diese Einkaufpolitik soll. Haben wir von der TSG nicht schon genug Flops z. B,. Wiese Chris Derjok Delpiere eingekauft, alles erfahrene Spieler, die aber bis jetzt entweder verletzt, oder schwach gespielt, bzw. gehalten haben.
Was ist schlimm daran, wenn wir in die 2. Liga absteigen und neu beginnen. Viuelleicht haben dann die jungen Leute von der Akademie eine Chance!!!!!!
Ich bin auf jedem Fall wieder im Stadion und unterstütze die TSG.
MfG
Ailce Kneißl

Hinterlasse eine Meinung zu: TSG Hoffenheim: Ivo Ilicevic vom Hamburger SV und Amauri vom FC Parma im Visier

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!