Samsung Galaxy S4: Gerüchte um Verkaufsstart

28. Januar 2013 - 14:05 - keine Kommentare

Samsungs Superphone könnte in den Startlöchern stehen: Das Galaxy S4 wird mutmaßlich nach dem Mobile World Congress bei einem eigenen Event vorgestellt und könnte schon Mitte April 2013 in den Verkauf gelangen. Noch ist nichts genaues bekannt, doch die Gerüchte überschlagen sich.

Spätestens mit dem Galaxy S3 hat sich Samsung als ganz großer Spieler auf dem Smartphone-Markt etabliert, der sogar Branchenkönig Apple das Fürchten lehrt, nun soll in Bälde der Nachfolger kommen: Mit dem Samsung Galaxy S4 soll ein Superphone veröffentlicht werden, dass erneut die Rekorde bricht und die Kunden zu begeistern weiß. Die Gerüchteküche zum neuen Telefon kocht dabei so hoch, wie es bislang nur vor der Vorstellung neuer iPhone-Modelle bekannt war – entweder wird das koreanische Elektronikunternehmen den Mobile World Congress zur offiziellen Vorstellung nutzen, der vom 25. bis zum 28. Februar 2013 in Barcelona stattfindet, oder, was wahrscheinlicher ist, ein eigenes Mediaevent organisieren, denn der Release Termin soll schon im April liegen.

Samsung Galaxy S4: Gerüchte zum Superphone

Wie gehabt hält man sich bei Samsung bedeckt: Die Leistung, die Technik und selbst die Abmessungen des Galaxy S4 sind noch komplett unbekannt. Doch ebenso bekannter Weise machen sich Technik-Freunde Gedanken über eben jene Features, die man mit großer Wahrscheinlichkeit im neuen Superphone erwarten kann. Und so geht man geschlossen davon aus, dass das Telefon mit einem 5 Zoll Full-HD Touchscreen ausgestattet sein wird, genauso wie andere Top-Handys, die dieses Jahr erscheinen sollen – zumal Samsung auf der CES schon ein solches ankündigte.

Die Galaxy-Gerüchte reichen dabei von durchaus nachvollziehbar bis eigenartig. Sollte Samsung auf die Kundenwünsche eingehen, so wird das neue Superphone, dessen interner Name angeblich „Altius“ lautet, wohl mit einer zumindest teilweisen Metallverkleidung erscheinen. Auf einen physisch vorhandenen Home-Button müssen Kunden unter Umständen verzichten, Produktionsfotos zeigen ein Symbol auf dem Display, um zum Startbildschirm zurückzukehren. Als Prozessoren werden momentan ein vier-kerniger Exynos 5440 oder ein acht-kerniger Exynos 5 Octa  gehandelt. Und vielleicht ermöglicht Samsung sogar drahtloses Aufladen mit dem neuen Smartphone. Der LTE-Standard und ein Android Betriebssystem können beim Galaxy 4 allerdings als gesichert angenommen werden.

Neues Samsung-Smartphone: Verkaufsstart vielleicht im April

Bis zum Galaxy S2 hat Samsung noch die Elektronikmesse in Spanien zur Präsentation neuer Geräte genutzt, doch mit zunehmender Käufergunst konnte sich das Unternehmen auch eine eigene Vorstellung leisten und so ist das S3 auch in dieser Hinsicht auf Konfrontationskurs mit Apples iPhone gegangen – das S4 wird diesem Beispiel vermutlich folgen. Ein Termin rund um den 20sten März wird daher von den meisten Gerüchteküchenmeistern als wahrscheinlich für eine Pressekonferenz und Keynote für das Samsung Galaxy S4 angenommen, da dieses Datum auch nah genug an einem möglichen Verkaufsstart am 15. April 2013 läge.

Bild:Samsung Galaxy von 3 Sverige, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Samsung Galaxy S4: Gerüchte um Verkaufsstart

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!