Eintracht Frankfurt vor der Verpflichtung von Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg

28. Januar 2013 - 07:14 - keine Kommentare

Eintracht Frankfurt gehört ohnehin zu den Überraschungsmannschaften dieser Saison, aber an diesem Wochenende zeigte man vollkommen neue Qualitäten mit einem wichtigen Sieg über die TSG Hoffenheim. Damit man zukünftig noch besser vor dem Tor agiert, soll jetzt Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg verpflichtet werden, der heute zum Medizincheck in Frankfurt weilt.

Der bittere Auftakt in die Rückrunde für Eintracht Frankfurt mit der Niederlage bei Bayer 04 Leverkusen und den Ausschreitungen der Hooligans im Frankfurter Block ist schon fast wieder vergessen, denn mit einem wichtigen 2:1-Erfolg über die TSG Hoffenheim meldeten sich die Hessen in der vorderern Tabellenhälfte der Liga zurück. In den entscheidenden Momenten war man dank Lanig und Aigner wieder zur Stelle gewesen und hatte das Spiel gegen eine stürmische TSG entschieden. Diese hatte am Ende 25 Torschüsse, jedoch nur ein Tor zu verbuchen.

Eintracht Frankfurt vor der Verpflichtung von Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg

Damit man zukünftig besser vor dem gegnerischen Tor agiert (Matmour traf nur die Latte), soll endlich Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg verpflichtet werden. Der Kroate ist bereits seit dem Beginn der Wintertransferperiode bei Eintracht Frankfurt im Gespräch, aber bislang konnte man keine Einigung erzielen. Am Wochenende kam jedoch etwas Bewegung in die Verhandlungen, demnach soll Lakic bis zum Sommer 2014 ausgeliehen werden und anschließend besitzen die Hessen eine Kaufoption. Besteht der Stürmer heute den Medizincheck, dürfte einem Wechsel nichts mehr im Wege stehen.

Bild:Eintrach Frankfurt von Unsere Bundesliga, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt vor der Verpflichtung von Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!