Handball-WM 2013: Dänemark – Spanien im Finale

26. Januar 2013 - 07:23 - 3 Kommentare

Bei der Handball-Weltmeisterschaft 2013 haben Dänemark und Gastgeber Spanien den Sprung in das Finale geschafft, das morgen live im Fernsehen übertragen wird. Dänemark gewann überraschend deutlich gegen Kroatien, während Spanien gegen Slowenien die Oberhand behielt.

Die deutsche Mannschaft wurde bei ihrer Rückkehr aus Spanien von den Fans euphorisch begrüßt. Nach den hervorragenden Leistungen bei der Handball-Weltmeisterschaft 2013 war dies auch der verdiente Lohn und wie es derzeit aussieht, hat man auch gegen die vermutlich stärkste Mannschaft des Turniers verloren. Die Iberer zeigen sich auch nach ihrem Sieg über Deutschland im Halbfinale in Topform, obwohl die Slowenen zumindest in der ersten Halbzeit gut mithalten konnten. Am gewann jedoch Spanien mit 26:22 und schickt sich nach 2005 den nächsten WM-Titel zu gewinnen.

Im zweiten Halbfinale hatten viele Experten mit einem Erfolg Kroatiens gerechnet, das ein ausgezeichnetes Turnier spielte. Die Mannschaft vom Balkan hatte sogar Weltmeister und Olympiasieger Frankreich im Viertelfinale besiegt und galt im Duell gegen Dänemark als Favorit. Die Skandinavier waren jedoch glänzend aufgelegt und gewann schließlich deutlich mit 30:24.

Handball-WM 2013: Dänemark – Spanien im Finale

Damit kommt es im Finale zum Aufeinandertreffen zwischen Dänemark und Spanien. Auch in diesem Duell dürften die Gastgeber vor heimischen Publikum in Barcelona der Favorit sein, aber Dänemark hat im Verlauf der WM 2013 gezeigt, das man durchaus reif ist für den ersten Titel. Das Finale wird am Sonntag um 17 Uhr live auf sport1 übertragen.

Bild: Handball-WM 2013 von hissingteakettle, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Handball-WM 2013: Dänemark – Spanien im Finale

Zu diesem Beitrag gibt es 3 Kommentare.

von Valentin Tomsic am 26. Januar 2013 - 11:31 Uhr

Sehr geehrter Herr Handballkomentator
Nur zu Ihre information
Kroatien war nicht, und ist nicht Balkan wie Sie in Irem Komentar schreiben

m.f.G

V.Tomsic

von Reymann Hubert am 26. Januar 2013 - 15:36 Uhr

die deutschen haben sich von spiel zu spiel enorm gesteigert was zum schluß
eine gute manschaft hervor gebracht hat. aller respeckt vor diesen spielern, es war toll
euch zu zuschauen. viel glück und gesundheit in zukunft.

von bb am 27. Januar 2013 - 10:57 Uhr

zu Balkan – Gibt es da überhaupt eine feste Grenze ? Ich meine nicht

Hinterlasse eine Meinung zu: Handball-WM 2013: Dänemark – Spanien im Finale

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!