Messe „Boot“ 2013 in Düsseldorf für alle Aspekte des Wassersports

23. Januar 2013 - 14:34 - keine Kommentare

Die Bootsmesse in Düsseldorf, der Einfachheit halber schlicht „boot“ genannt, ist mit über 1.600 Ausstellern jährlich, die aus etwa 60 Ländern an den Rhein anreisen, und rund 250.000 Besuchern eine der wichtigsten Veranstaltungen für jeden Aspekt des Wassersports.

Die 44. Internationale Bootsausstellung Düsseldorf, die „boot 2013“, ist mit vielen Produkten, Showrooms und einem breiten Angebot eine der wesentlichen Events für Wassersport-Liebhaber: Die Bootsmesse in Düsseldorf beleuchtet dabei alle Themenbereiche von Motor-, Ruder- und Segelbooten über Bedarf für Anlger und Taucher, Trendsportarten wie Kite- und Windsurfen, Jet- und Wasserski, Kajaks und Kanus bis zu Angeboten aus der Tourismusbranche. Einen besonderen Höhepunkt stellen auch die Yachten dar, die in den Hallen der Messe Düsseldorf aufgebaut werden.

Boot 2013: Bootsausstellung und Wassersport-Messe

Interessierte Besucher können sich jedoch nicht nur die Exponate ansehen, sie können auch die Yachten begehen und an eigens hierfür installierten Wasserbecken einige der Sportarten ausprobieren: Stand-Up-Paddling wird ebenso angeboten wie Skimboarden, Wakeboarden oder Tauchen, alles in wohltemporierten Becken, bei denen man vom Rand oder durch Bullaugen zusehen kann – auch Handtücher werden für jene Gäste der Messe bereit gehalten, die sich selbst daran versuchen wollen.

17 Messehallen stehen für die „boot 2013“ zur Verfügung: Mit dabei auch die „Princess 98“, eine 30 Meter lange Luxusyacht, die für mehrere Millionen in sämtlichen Währungen gehandelt wird und unter anderem 500 Liter Diesel pro Stunde bei einer Geschwindigkeit von lediglich 30 Kilometer verbraucht. Auch wenn sich die meisten Besucher der Messe dieses Goldstück wohl eher nicht leisten können, ist die schwimmende Villa einer der echten Hingucker in Düsseldorf.

Bootsmesse in Düsseldorf noch bis Ende Januar

Die „boot“ Messe öffnete bereits am  19. Januar 2013 ihre Tore und wird noch bis zum 27. Januar 2013 für Besucher erlebbar sein. Tageskarten kosten an den Kassen 18 Euro, ein Zweitagesticket ist für 27 Euro zu haben. Ab 15 Uhr wird der Preis von Montag bis Freitag auf 10 Euro reduziert – die Bootsmesse ist jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Bild: Bootsmesse Düsseldorf von Timo_Beil, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Messe „Boot“ 2013 in Düsseldorf für alle Aspekte des Wassersports

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!