Australian Open 2013: Angelique Kerber und Julia Görges im Achtelfinale

18. Januar 2013 - 08:17 - keine Kommentare

Bei den Australian Open 2013 in Melbourne marschieren zwei deutsche Damen unerschrocken vorne weg. Angelique Kerber und Julia Görges konnten in der vergangenen Nacht ihre Spiele erfolgreich gestalten und stehen nun gemeinsam im Achtelfinale des Grand Slam Turnieres.

Während bei den Herren Philipp Kohlschreiber allein die deutschen Farben bei den Australian Open 2013 in Melbourne vertreten muss, schickt sich bei den Damen ein Erfolgsduo an für ein weiteres erfolgreiches Jahr zu sorgen. Bereits 2012 waren Angelique Kerber und Julia Görges jene gewesen, die nach Jahren der Tristess wieder für positive Schlagzeilen sorgten. Zum Lohn war Kerber am Ende des Jahres sogar bei der WM der besten Tennisspielerinnen 2012 dabei gewesen.

Australian Open 2013: Angelique Kerber und Julia Görges im Achtelfinale

Auch im neuen Jahr schein kein Weg an den deutschen Damen vorbeizuführen. Angelique Kerber gewann ihr Spiel in der dritten Runde der Australian Open 2013 gegen Madison Keys aus den USA glatt in zwei Sätzen mit 6:2 und 7:5. Da steht die aktuelle deutsche Nummer 1 bereits im Achtelfinale des Grand Slam-Turnieres, ebenso wie Julia Görges. Diese musste etwas mehr Kraft investieren, ehe Jie Zheng aus China mit 6:3, 1:6 und 7:5 niedergerungen war.

Aktuell stehen sich gerade im Topspiel des Tages Maria Sharapova aus Russland und Venus Williams aus den USA gegenüber.

Bild:Julia Görges bei Olympia von mjwoods, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Australian Open 2013: Angelique Kerber und Julia Görges im Achtelfinale

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!