Volkswagen Rekord: Mit neun Millionen Autos auf Platz 2

14. Januar 2013 - 10:12 - keine Kommentare

Volkswagen ist 2012 ein Verkaufsrekord auf dem internationalen Automarkt gelungen: Vorstandsvorsitzender Martin Winterkorn sprach in Detroit von 9,07 Millionen verkauften Volkswagen-Modellen. Damit befindet sich der Wolfsburger Konzern mit einem Wachstum von 11,2 Prozent hinter Toyota auf Platz 2 der  absatzstärksten Automobilhersteller.

Die Detroit Auto Show  gehört zu den größten und prestigereichsten Automessen und das Volkswagen-Unternehmen aus Wolfsburg konnte in ihrem Vorfeld nun eine Rekordzahl veröffentlichen: Mit über neun Millionen weltweit verkauften Autos hat der Konzern im Jahr 2012 ein Wachstum um mehr als 11 Prozent verzeichnet. Damit Volkswagen nicht nur das beste Ergebnis seiner Geschichte erlangt, sondern konnte sich auch gegen fast alle Mitstreiter auf dem Automobilmarkt durchsetzen. Lediglich Toyota hat mit einem 11,7-prozentigen Wachstum besser im vergangenen Jahr abgeschnitten.

Zweiter Platz für Volkswagen: Neun Millionen Verkäufe weltweit

Am Dienstag, den 15. Januar 2013 soll in Silao, Mexiko, das hundertste VW-Werk eröffnet werden, in dem vor allem Motoren gebaut werden sollen, die dann für die Lieferung nach Chattanooga, wo der Passat für den nordamerikanischen Markt gefertigt wird, und nach Puebla, in erster Linie für die spätere Produktion des Käfers bekannt, vorbereitet werden. Durch diese Nord-Süd-Achse will Volkswagen den überaus wichtigen US-Markt weiter ausbauen, der bereits jetzt schon offen für die VW-Mittelklasse-Modelle ist und dessen eigene Konzerne, General Motors, Chrysler und Ford, derzeit schwächer positioniert sind.

Während VW  sich 2012 besonders in den Vereinigten Staaten engagierte, sind die Verkaufszahlen in Europa laut dem „Handelsblatt“ im vergangenen Jahr um 6,9 Prozent gefallen, in Deutschland belief sich der Rückgang um 1,2 Prozent. Im deutlichen Gegensatz hierzu hat sich der deutsche Automobilkonzern auf dem russischen Markt mit 39,6 Prozent plus, in den USA mit 35,1 Prozent mehr und bei den chinesischen Käufern mit 24,8 Prozent vor allem international steigern können. In erster Linie wird das neue Golf-Modell als verkaufsförderndes Argument genannt.

Verkaufsrekord 2012: VW Wachstum um 11 Prozent

Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstandes von Volkswagen, möchte die Spitze der Autohersteller spätestens bis zum Jahr 2018 erreicht haben und dann über 10 Millionen Autos absetzen können. 2013 allerdings wird nicht mit einer Wiederholung eines Erfolges dieses Ausmaßes erwartet: Vertriebsvorstand Christian Klingler sprach von einem „anspruchsvollen Jahr“ für die Wolfsburger, da besonders der südeuropäische Absatzmarkt sich als weiterhin schwierig erweisen dürfte.

Bild: VW Golf 7 von Zbigniew Mazar, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Volkswagen Rekord: Mit neun Millionen Autos auf Platz 2

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!