Chinesischer Staatszirkus in München

12. Januar 2013 - 08:07 - keine Kommentare

Chinesischer Staatszirkus

Der Chinesische Staatscircus kommt auf seiner Jubliäumstour für einige Vorstellungen nach München, um mit meisterhaftem Geschick und ausgefallenen Darbietungen das bayerische Publikum zu begeistern. In der Messe Riem werden Akrobaten durch die Lüfte fliegen und ihre fantastischen Jonglage-Fähigkeiten präsentieren.

Seit über 60 Jahren ist der Chinesische Staatscircus als Wanderzirkus in aller Welt unterwegs, um die Kultur des Reichs der Mitte bekannter zu machen. Hierzu haben sich einige der besten chinesischen Artisten und Akrobaten zusammengefunden – der Chinesische Staatzirkus kommt als Teil des interkulturellen Austauschs zwischen der EU und China aus der Stadt Qiqihar in der nordchinesischen Provinz Heilongjiang für dreieinhalb Wochen auch nach München, um die bayerische Landeshauptstadt in der Messe Riem mit atemberaubenden, artistischen Leistungen zu beeindrucken.

Chinesischer Staatszirkus: Jubiläumstour in München

In der Zirkustradition Chinas liegt eine deutliche Betonung auf der perfekten Harmonie von Geist und Körper: Höchste Konzentration ist gefragt, wenn die aufwändigen Jonglage-Nummern gelingen sollen, die Balanceakte verblüffende Körperbeherrschung offenbaren und bei den schwindelerregenden Luftdarbietungen – ein Markenzeichen des Chinesische Staatszirkus, unter anderem mit der einzigen Trapez-Nummer in China – die Artisten in gefährlicher Höhe ihr Können unter Beweis stellen.

Mit Hochrädern aus der Mongolei und den Eigenarten chinesischer Clowns bezieht sich Zirkusdirektor Wang Yunliang auch auf die über 2.000 Jahre alte Geschichte der Zirkusunterhaltung in den chinesischen Provinzen und lädt dazu in das eigene Zelt für 800 Personen, um die Jubiläumstour gemeinsam mit den faszinierten Gästen zu begehen.

Artistik und Akrobatik aus Chinas Zirkustradition

Gleichzeitig zum Chinesischen Staatszirkus in der Messe Riem wird übrigens am 25.01.2013 auch der „Chinesische Nationalcircus“ in der kleinen Olympiahalle im Olympiapark München seine Show „Feng Shui“ mit der Musik von Konstantin Wecker präsentieren.

Die Jubiläumstour des Chinesischen Staatszirkus hingegen gastiert vom 10. Januar bis zum 03. Februar 2013 an der Messe Riem. Eintrittskarten gibt es zwischen 31 Euro und 51 Euro in fünf Kategorien für die Vorstellungen, die jeden Tag außer an den spielfreien Montagen um 16 und um 20 Uhr beginnen. Mit einer festlichen Gala wurde das faszinierende Zirkuserlebnis am 10.01.2013 eröffnet.

Bild: Chinesischer Staatszirkus von m.rauh, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Chinesischer Staatszirkus in München

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!