Mariah Carey: So heißt ihre Tochter!

9. Mai 2011 - 17:26 - keine Kommentare

Mariah Carey (41) – mal dick, mal dünn und am Ende immer wieder in den Schlagzeilen. Die Diva mit der Powerstimme erwartet eine Tochter, deren zukünftiger Name jetzt bekann wurde: Monroe.

Monroe, die Tochter der Diva

Sie schrieb die wohl legendärsten Lovesongs – Songs, die Liebesnächte verschönern und unerträglichen Liebeskummer besänftigen. In den vergangenen Monaten konnte Mariah Carey jedoch nicht mit gesanglichen Künsten glänzen, sondern viel eher mit einem Babybauch. Dass sie eine Tochter erwartet, ist nicht Neues – aber jetzt hat sich die Diva endlich für einen Namen entschieden. Die Tochter von Maria Carey wird Monroe heißen.

Kindernamen – die erste Hürde

Bei der Wahl des Kindernamens, sollten sich Eltern über die Verantwortung mit dieser ersten Aufgabe im Klaren sein. Das Schicksaal der Kinder wird vom Namen angeführt – dieser entscheidet schon in der Schule, ob man zu den coolen Rudelführern gehört oder zu denjenigen, die ausgelacht in Schränke gesperrt werden. Auch die Assoziationen, die ein Name mit sich bringt, sollten bedacht werden – deutsche Namen wie Jaqueline oder Florian sind ein Beispiel par exellence hierfür.

Nicht selten müssen Kindern genau wegen solcher Namen während ihrer pubertären Phase leiden – und mit leiden ist nicht einmal ansatzweise der Grad der Unannehmlichkeiten beschrieben, die Kinder mit solchen Namen zu erwarten haben. Prügeleien, Isolation, Mobbing und man darf dabei nicht die post-pubertären Nachwehen vergessen: Bindungsphobien, neurotische Störungen – all das muss dann in langjährigen Therapien verarbeitet werden.

Promi-Kinder und ihre Namen

Das alles sind Gedanken, die sich Mariah Carey scheinbar nicht gemacht hat – mit der Begründung Marilyn Monroe sei ihr Vorbild, hat sie sich offensichtlich auf den Namen festgelegt. Betrachtet man andere prominente US-Eltern wird klar, dass sich Carey in guter Gesellschaft befindet bei der Wahl stranger Namen. Der Schauspieler Jason Lee hat seinen Sohn Pilot Inspektor genannt, Gwen Stefani und Lebensgefährte Gavin Rossdale haben sich bei ihrem ersten gemeinsamen Kind für Kingston James und bei ihrem zweiten Sohn für Zuma Nesta Rock entschieden. Auch Ashlee Simpon mit Sohnemann Bronx Mowgli Wentz und Heidi Klum mit ihren Söhnen Ademoa Dashtu und Johan Riley Fyodor Taiwo sind besonders auffällig wenn man sich mit diesem Thema beschäftigt.

Die Ursprünge der Namen

Prominente lieben es, sich am Zeugungs- und Geburtsort bei der Namensfindung zu orientieren. Auch die Namen der Großeltern oder inspirierende Persönlichkeiten fallen in das Raster der Stars. Unterm Strich wird der Hang zur Extravaganz also schon vor der Geburt bei den Kindern definiert und Careys Tochter kann sich theoretisch glücklich schätzen „nur“ Monroe genannt zu werden.

Was man davon halten soll? Wir mögen zwar besondere Namen, aber würden uns doch etwas mehr Tiefe bei der Auswahl der Stars wünschen. Namen mit Bedeutung, Namen, die uns faszinieren und nicht amüsieren – Namen, für die Kinder nicht in Schränke gesperrt und ausgelacht werden.

 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Mariah Carey: So heißt ihre Tochter!

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!