DSDS 2013 auf RTL: Friseusin Lisa und Rapper Can wollen überzeugen

9. Januar 2013 - 19:30 - keine Kommentare

Die Jubiläumsstaffel von DSDS geht weiter: In der zweiten Episode der Staffel 10 von „Deutschland sucht den Superstar“ werden weitere Talente und schräge Typen aus den Castings gezeigt, die ihr Talent der Jury beweisen wollen, um in die Recalls zu kommen.

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ werden wieder neue und talentierte Sängerinnen und Sänger vor der Jury bestehend aus Dieter Bohlen, Tom und Bill Kaulitz und Mateo von „Culcha Candela“ vorsingen: Drei der sich präsentierenden Kandidaten in der zweiten Casting-Folge hat RTL schon verraten: Die angehende Friseurin, Lisa, die auch als „Grid Girl“ auf Rennstrecken und Modell unterwegs ist, der Multiinstrumentalist Julian und der Sänger, Tänzer und Rapper Can aus Essen, der sein Publikum inspirieren will wurden für die heutige Ausgabe von DSDS angekündigt.

DSDS 10: Neue Talente bei Deutschland sucht den Superstar

Der Auftakt der neuen Staffel von DSDS konnte die hohen Erwartungen an die Einschaltquoten durch die neue Jury und das leicht geänderte Konzept nicht erfüllen, doch zeigte sich in der ersten Episode von Staffel 10, dass man bei RTL durchaus von der Konkurrenz lernen kann. Zwar setzt man bei „Deutschland sucht den Superstar“ offenbar weiterhin auf die Mischung von echten Sangestalenten und merkwürdigen Möchtegern-Mitmachern, die entsprechend vorgeführt werden, doch überwog eindeutig erstere Kategorie. Wo „The Voice of Germany“ die stimmlichen Leistungen mit Erfolg in den Vordergrund stellt, muss sich Dieter Bohlens Casting-Original wohl anpassen.

Und in der Tat vermisste man die launigen Sprüche und zitatgeeigneten und großtenteils despektierlichen Wortschöpfungen des niedersächsischen Hitproduzenten – der vom Publikum so geschätzte fiese Witz Bohlens blitzte nur ein oder zweimal kurz auf, ansonsten erschien die blonde Hälfte von „Modern Talking“ erstaunlich konzentriert und sparte auch – völlig ungewohnt – nicht mit Lob. Die beiden Kaulitz-Zwillinge von „Tokio Hotel“, Bill und Tom, hielten sich ebenfalls im Auftreten zurück, während „Culcha Candela“-Mitglied Mateo sich Mühe gab, hart und bärbeissig und dennoch gerecht zu geben, größtenteils blass blieb.

RTL Castingshow: Jubiläumsstaffel mit Dieter Bohlen

Die Casting-Show Aufnahmen werden in der zweiten Folge und auch an den nächsten fünf Terminen jeweils mittwochs und samstags bei der DSDS-Jubiläumsstaffel fortgesetzt. Danach werden die Kandidaten in den Recalls noch einmal genauer begutachtet, bis es dann in die Live-Motto-Shows geht. Die weiteren Casting-Ergebnisse von „Deuschland sucht den Superstar“ können am 09. Januar 2013 um 20.15 Uhr auf RTL gesehen werden.

Bild: (c) RTL

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: DSDS 2013 auf RTL: Friseusin Lisa und Rapper Can wollen überzeugen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!