DSDS 2013 auf RTL: Castings locken die Zuschauer

5. Januar 2013 - 08:31 - keine Kommentare

Am heutigen Samstag startet RTL mit “Deutschland sucht den Superstar 2013” in eine neue Runde. Insbesondere die Castings am Anfang einer jeden Staffel ziehen die Zuschauer in ihren Bann, denn der Fremschämfaktor ist einfach um ein Vielfaches höher als bei anderen Castingshows.

Pro7 und Sat.1 haben es am Ende des vergangenen Jahres gezeigt, dass Castingformate noch nicht zwingend aus dem Programm fliegen müssen. Bei “The Voice of Germany” konnten die Kandidaten vor allem mit einer hohen Qualität überzeugen, aber dies wird bei “Deutschland sucht den Superstar 2013” nicht unbedingt der Fall sein. Zwar gibt es durchaus ausgezeichnete Sänger, die aus der Show hervorgingen, allerdings haftet ihnen immer das Image eines Tennie-Stars an.

DSDS 2013 auf RTL: Castings locken die Zuschauer

In manchen Staffeln musste man gar den Eindruck gewinnen, dass die Zuschauer nicht unbedingt aufgrund der Musik einschalten, sondern gerade am Anfang einer jeden Staffel in den Castings das Scheitern einiger Kandidaten genießen. Der Fremdschämfaktor bei DSDS ist einfach um ein Tausendfaches höher als bei anderen Formaten, da RTL entsprechende Kandidaten auch noch mit einer schönen Story begleitet oder sie den gnadenlosen Kommentaren der Jury, insbesondere Dieter Bohlen überlässt.

Die Jury könnte in diesem Jahr bei DSDS ebenso eine spannenden Angelegenheit werden, denn Dieter Bohlen hat sich Bill und Tom Kaulitz, auch bekannt als Tokio Hotel, an seine Seite geholt. Hier stellt sich auch die Frage, ob hier mehr die PR oder die Kompetenz ausschlaggebend war. Das Interesse ist schon einmal geweckt!

Bild: (c) RTL / Markus Nass

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: DSDS 2013 auf RTL: Castings locken die Zuschauer

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!