RTL Comedy Grand Prix 2013 mit Cindy aus Marzahn

5. Januar 2013 - 19:30 - 2 Kommentare

Im „RTL Comedy Grand Prix“ 2013 suchen Cindy aus Marzahn, Dr. Eckart von Hirschhausen und Kaya Yanar den neuen Komikersuperstar: Sechs Nachwuchstalente beweisen sich und werden von den Juroren gecoacht. Der Gewinner darf zu einem Comedy Workshop nach New York.

Aus vielen hundert Bewerbern wurden die besten sechs für den „RTL Comedy Grand Prix“ 2013 ausgesucht: Die etablierten und beliebten Comedians Cindy aus Marzahn, Dr. Eckart von Hirschhausen und Kaya Yanar stellen die Jury, wenn Jacqueline Feldmann, Luke Mockridge, Costa Vasilios, Uli Grewe, Benaissa Lamboubal und Chris Tall um die Wette Witze reißen und ihre skurrilen Momente aus ihrem komischen Leben vortragen. Hier geht es nicht nur um den Humor und einen hübschen Pokal – wer sich bei Jury und Zuschauern durchsetzt, kann bei einem Workshop für angehende Comedians in New York teilnehmen.

RTL Comedy Grand Prix 2013 Jury:

Die junge Comedienne und Finanzwirtin Jacqueline Feldmann hat sich schon erfolgreich beim „Comedy Slam“ und bei „Nightwash“ in Szene gesetzt – beim „RTL Comedy Grand Prix“ wird sie von ihren Leiden durch die asoziale Assoziation mit ihrem Vornamen erzählen. Schauspieler Costa Vasilios zeigt Ausschnitte aus seinem Soloprogramm „Ouzo For One“ und Multitalent Uli Grewe, unter anderem Darsteller in Musicals, bei der „Blue Man Group“ und ebenfalls bei „Nightwash“, beschreibt die Hürden der englischen Sprache bei Anrufen im Radio.

Trotz seiner gerade einmal 19 Jahre ist Chris Tall beinahe schon ein Comedy-Veteran: Der Schüler trat bereits bei „Nightwash“ und im „Quatsch Comedy Club“ und gewann den „NDR Comedy Contest“, den „Stuttgarter Comedy Clash“, den „Comedy Slam Trier und auch den „Comedy Slam Düsseldorf“. Luke Mockeridge war derweil in der „Dirk Bach Show“ zu sehen, in der „1Live Hörsaal-Comedy“ und stand in Kanada in Disneys „High School Musical“ auf der Bühne. Als Newcomer hingegen lässt sich Benaissa Lamboubal bezeichnen: Bei der Offenen Bühne Köln sammelte er erste Erfahrungen und redet auf RTL unter anderem über Körperbehaarung.

Sechs Comedian-Newcomer beweisen sich auf RTL

2011 wurde die erste Ausgabe des „RTL Comedy Grand Prix“ produziert und zum zweiten Durchgang hat man das Konzept ein bisschen verändert. In diesem Jahr müssen Kaya Yanar, Cindy aus Marzahn und Eckart von Hirschhausen nicht nur die Aufgaben der Jury bestreiten, sondern auch als Coach für die Comedians fungieren, um sie perfekt vorbereitet dem Publikum zu präsentieren. Am 05. Januar 2013 um 21.35 Uhr kann man sich vom Erfolg des Vorhabens überzeugen.

Bild: (c) RTL / Guido Engels

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu RTL Comedy Grand Prix 2013 mit Cindy aus Marzahn

Zu diesem Beitrag gibt es 2 Kommentare.

von Quade Holger am 6. Januar 2013 - 12:08 Uhr

Mußte leider 23 Uhr in die Nachtschicht. Habe nur die ersten drei gesehen und fand die schon echt toll und professionell. Leider finde ich nirgends einen Eintrag, wer denn nun gewonnen hat. Wer?

von Katharina am 6. Januar 2013 - 20:36 Uhr

Chris tall hat gewonnen 🙂

Hinterlasse eine Meinung zu: RTL Comedy Grand Prix 2013 mit Cindy aus Marzahn

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!