iPhone 6 Gerüchte: iPhone in Entwickler-Logs aufgetaucht

3. Januar 2013 - 13:33 - keine Kommentare

Pünktlich zum Jahresbeginn sind neue Apple-Gerüchte aufgetaucht, die bereits kurz nach der Veröffentlichung des iPhone 5 eine erstaunlich fortgeschrittene Phase in der Entwicklung des Nachfolgemodells nahelegen: Möglicherweise könnte schon im ersten oder zweiten Quartal 2013 ein iPhone 6 erscheinen.

Grund für die neue Versorgung mit Apple-Gerüchten sind die Log-Files einiger App-Entwickler, die gemäß der Webseite „The Next Web“ auf eigenartige Geräte-Bezeichnungen gestoßen seien: Zugriffe aus Cupertino auf die Apps wären mit „iPhone6,1“ gekennzeichnet, ein Smartphone, dass es offiziell noch nicht geben kann – die Identifizierung der aktuellen Handys lautet „iPhone5,1“ und „iPhone5,2“. Die Vermutung liegt daher nahe, dass man bei Apple bereits die Entwicklungsphase bis zum Test mit Prototypen vorangetrieben hat. Ebenso seien Hinweise auf iOS7 als neues Betriebssystem wahrgenommen worden.

iPhone 6: Entwickler spekulieren über neues Smartphone

Eine Veröffentlichung des iPhone 6 wird aber gemäß den bisherigen Release-Strategien von Apple nicht vor Herbst 2013 angenommen: Hält sich der mittlerweile von Tim Cook geleitete Computerkonzern an die gewohnten Abstände, so werden User bis zum Sommer erst einmal mit einem iPhone 5S rechnen können – auch hierzu sind bereits Fotos und Lieferberichte im Internet aufgetaucht.

Apple hat 50 Millionen Exemplare des neuen iPhone 5 im vierten Quartal 2012 verkauft und konnte sich trotz einiger Hürden, wie etwa der misslungenen Karten-App oder einem Fehler in der „Do Not Disturb“-Funktion, weiterhin gut mit dem aktuellen Smartphone und dem dazugehörigen Betriebssystem iOS6 behaupten.

Apple: Gerüchte zum iPhone 5S

Für das folgende Modell, sei es nun ein iPhone 5S oder ein iPhone 6, werden verschiedene Neuerungen erwartet, unter anderem eine Auswahl unterschiedlicher Display-Größen und bis zu acht Farben, wie der Analyst Peter Misek vermutet. Ein IGZO (Indium Gallium Zink Oxid) Display könnte das derzeit in mehreren Apple-Produkten verwendete Retina-Display ablösen und somit das Smartphone noch flacher gestalten. Und ein bereits mehrfach angedachter NFC Chip zur bargeldlosen Zahlung per Telefon könnte eingebaut werden, wenn das Computerunternehmen die nächste Generation des Multifunktionstelefons vorstellt.

Bild: Apple von The D34n, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: iPhone 6 Gerüchte: iPhone in Entwickler-Logs aufgetaucht

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!