1. FC Nürnberg: Innocent Emeghara vom FC Lorient eine Option

28. Dezember 2012 - 10:47 - 4 Kommentare

Eigentlich galt die Ausleihe von Innocent Emeghara vom FC Lorient zur Fortuna aus Düsseldorf so gut wie sicher. Nun haben sich aber weitere Konkurrenten im Kampf um den Stürmer gemeldet. Unter anderem sollen der 1. FC Nürnberg und der FSV Mainz 05 an einer Verpflichtung interessiert sein.

Der Weg von Innocent Emeghara scheint auf jeden Fall in die Bundesliga zu führen. Der 23jährige Stürmer vom FC Lorient wird nun gleich von mehreren Bundesligisten umworben, obwohl erst vor wenigen die Tagen die Fortuna als Düsseldorf als neuer Arbeitgeber so gut wie feststand. Demnach sollte der Schweizer Nationalspieler in der Rückrunde zunächst von den Rheinländern ausgeliehen werden, zudem sollte die Fortuna eine Kaufoption für die Sommer erhalten. Eine endgültige Einigung stand noch aus und so mischt jetzt die Konkurrenz fleißig um den Stürmer mit nigerianischen Wurzeln mit.

1. FC Nürnberg: Innocent Emeghara vom FC Lorient eine Option

Jetzt sollen auch der 1. FC Nürnberg und der FSV Mainz 05 ihr Interesse an Emeghara hinterlegt haben. Der schnelle Rechtfuß gilt als hervorragender Konterspieler, was vor allem der Spielweise des Clubs entgegen kommen würde. Dort hatte man bislang mit Polter und Pekhart zwei Strafraumspieler im Zentrum, die allerdings zumindest in der Hinrunde ihre Torgefährlichkeit vermissen ließen. Die Alternative könnte Innocent Emeghara  heißen.

Bild:1. FC Nürnberg von iPhone-SoccerWallpaper, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu 1. FC Nürnberg: Innocent Emeghara vom FC Lorient eine Option

Zu diesem Beitrag gibt es 4 Kommentare.

von Heinz Fuchs am 28. Dezember 2012 - 17:40 Uhr

Wenn er für 1-1,5 Mio. zu haben ist, sofort verpflichten. Wir brauchen noch einen schnellen konterstarken Mittelstürmer, der vor allem weiß wo das Tor steht.

von DJ Grizzly am 29. Dezember 2012 - 13:35 Uhr

Im medialen Winterloch passt die Nachricht sehr gut. Dabei habe ich das Gefühl, dass man vom eigentllichen Ziel (Wunsch-Stürmer) mit solchen Meldungen ablenken möchte, damit das Budget nicht zu sehr strapaziert wird.

von Frank Schelhorn am 29. Dezember 2012 - 16:03 Uhr

Wenn die Summe wie mein Vorposter schreibt in dieser Höhe bleibt unbedingt vepflichten. Weniger als Polter und Pekhart kann er auch nicht treffen und Polter ist nur geliehen.

von Patrick am 30. Dezember 2012 - 15:46 Uhr

SChwer zu sagen da für mich die Quelle nicht wirklich zuverlässig ist

Hinterlasse eine Meinung zu: 1. FC Nürnberg: Innocent Emeghara vom FC Lorient eine Option

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!