Schießerei in USA: 27 Tote in einer Grundschule Newtown (Connecticut)

14. Dezember 2012 - 19:08 - keine Kommentare

In einer Grundschule in Newtown im US-Bundesstaat Connecticut sind bei einer Schießerei mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen, darunter sollen sich mindestens 18 Kinder gewesen sein. Weitere Details sind bislang unvollständig und sollen in den nächsten Stunden genauer geklärt werden.

Wieder einmal hält ein schreckliches Attentat die USA in Atem. Laut ersten Erkenntnissen sind bei einer Schießerei in einer Grundschule Newtown im US-Bundesstaat Connecticut mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Zunächst war nur bekannt gewesen, dass sich der Schütze, der Direktor sowie ein Lehrer unter den Toten befindet. Mittlerweile mussten die Medien die Zahl der Toten auf 27 erhöhen, darunter sollen sich auch 18 Kinder befinden. Hintergründe zu der Tat sowie ein Motiv ist den Ermittlern bislang vollkommen unbekannt, zumal die Lage in der Grundschule noch immer nicht vollständig geklärt ist.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Schießerei in USA: 27 Tote in einer Grundschule Newtown (Connecticut)

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!